Feuerwehrfest 2015

10982921 930715630293274 7454818963120730731 nXXL-Löschübung mit Robin Hood Belmer Feuerwehr lässt es richtig krachen  

Belm. 1800 Gäste feierten am Donnerstag beim Tanz in den Mai der Freiwilligen Feuerwehr Belm. Nach einer Party, die bis zum Morgen dauerte, ging es gestern an der Frankfurter Straße dann weiter mit einer spektakulären XXL-Löschübung.

„Beim Tanz in den Mai ging richtig die Post ab, ein super Abend war das“, sagte Oberlöschmeister Johannes Osterhues zufrieden. „Wir investieren viel Zeit in die Vorbereitung und in gute Musik, das ist uns wichtig.“

Das diesjährige Fest war für die Belmer ein feuerwehrspezifisches Jubiläum: Ihre Feuerwehr gibt es seit 112 Jahren – „unsere Telefonnummer“, sagte Osterhues schmunzelnd. Das Fest selbst fand schon gut 60-mal statt.

Robin Hood meets 112

Für ihre treuen Besucher dachten sich die Feuerwehrleute eine brandgefährliche Story aus, die auf der klassischen Robin-Hood-Geschichte basierte. Alle Schauspieler sind auch Belmer Brandbekämpfer, die Moderation übernahm Johannes Osterhues persönlich. Die Geschichte ging etwa so:

Der fiese Sheriff von Nottingham (Manfred Loch), Lady Marian (Yannick Augsburg) und ihre bösen Soldaten transportieren die Steuereinnahmen in einer großen Schatzkiste durch den Wald. Die Steuern sind natürlich wie immer viel zu hoch, die Kiste ist entsprechend voll. Robin Hood (Alexander Schwarze) und seine Helden überfallen den Transport und verteilen das Gold (Schokotaler) an die Leute (Kinder).

Johannes Osterhues: „Ist der Oberbürgermeister hier? Davon könnt er sich doch mal inspirieren lassen.“

Auge um Auge, Zahn um Zahn: Der Sheriff von Nottingham greift die Banditen an und nimmt Bruder Tuck (Christoph Plümer) gefangen. Der wehrlose Mönch wird am Pranger gequält, bis die Guten ihn befreien können. Die Soldaten flüchten wiederum in ihre Burg.

Robin Hood folgt dem Konzept der massiven Vergeltung und steckt mit Brandpfeilen den ganzen Laden an. „Oh, so doll wollte ich die Burg gar nicht anzünden“, sagt Robin. Aber es ist zu spät. Die Feuerwehr muss kommen.

Die Feuerwehr kommt

Nach wenigen Minuten ist die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen da. Die Kinder sind begeistert: Mit Höchstgeschwindigkeit rollen die Männer die Schläuche aus. Johannes Osterhues gibt derweil technische Daten der Feuerwehrautos durch und erklärt Einsatzmöglichkeiten. Noch bevor das Löschen beginnt, schmeißen die Banditen erst mal den Einsatzleiter in einen extra vorbereiteten Wasserbehälter. Er wird nicht der Letzte sein, der darin landet. Die Zuschauer feiern die Show begeistert, der eine oder andere kriegt auch ein paar Spritzer Wasser ab, aber das ist der Spaß locker wert. Gelöscht wird zwar auch, aber in erster Linie machen sich die kostümierten Feuerwehrleute gegenseitig richtig nass – eindeutig Spielen für Große, was hier passiert. Die Burg brennt trotz Feuerwehreinsatz bis auf einen traurigen Rest runter. Egal, ihren Spaß haben auf jeden Fall alle Beteiligten, das ist offensichtlich.

Musikalisches Programm

Nach der Löschübung zogen die meisten Besucher noch einmal zurück auf das Gelände der Feuerwehr, um Karussell, Hüpfburg und Imbissbuden einen letzten Besuch abzustatten vor dem Ende des Feuerwehrfestes 2015. Im Festzelt sorgte die Big Band der Angelaschule für gediegene Stimmung bei denjenigen mit Kaffeedurst und Kuchenappetit. Im selben Zelt hatte am Abend vorher noch eine Combo der fetzigeren Sorte für den passenden Party-Sound gesorgt, so Johannes Osterhues: „Live Sensation sind eine Top-Band, die haben wir schon zum dritten Mal geholt. Die spielen auch auf richtig großen Veranstaltungen, beim Stoppelmarkt in Vechta zum Beispiel.“

Wenn die Freiwillige Feuerwehr Belm ihr Konzept weiter fährt wie bisher, kann man damit rechnen, dass auch in den nächsten Jahren was los ist an der Frankfurter Straße. Innerhalb der Gemeinde Belm, aber wohl auch nur dort: „Früher war das mal anders, aber mittlerweile sind wir das einzige Fest dieser Größe hier“, so Johannes Osterhues.

(Quelle: Text Noz.de)

11179946 930716636959840 4997463169514819518 n11204986 930716650293172 6087640403424592103 n11150484 930716290293208 5161916709188283418 n

 
GraphikBureau

© 2002-2018 Freiwillige Feuerwehr Belm

Seitenaufrufe : 2197639
Follow us on Twitter